Agnus der Angler

  • Agnus [Lat.: Das Lamm]


    Ein junger Mann mit großer Statur aber eher schmächtigem Auftreten.

    Seine Arme sind trotzdem recht muskulös und er wirkt auch sehr ausdauernd.

    Seine braunen Haare wachsen ihm regelmäßig bis über die Augen, bis er sie mit einem scharfkantigen Stein wieder kurz ab scharbt.

    Seine Kleidung dient rein dem Schutz vor Kälte und dementsprechend sorglos geht er mit Ihr um.

    Sein Aussehen wirkt also mit seinen 19 Jahren noch sehr ungepflegt.



    Als Bauernkind kam Agnus in jüngeren Jahren in einem Hafen zur Arbeit am Wasser.

    Er lernte das Fischerhandwerk, fischen mit Angel und Netzen.

    Sein Lieblingsfisch ist der Hecht, auch wenn dieser kaum gefangen wurde.

    Sein altes Leben hat also kaum Bedeutung, weswegen Agnus nach und nach alles vergisst.

    Seinen Nachnamen kennt er nicht mehr und seinen Vornamen ritzte er in die Tür seines Hauses, da dies die einzigen Zeichen waren die er überhaupt schreiben und lesen konnte.



    Agnus ist neugierig und mutig.

    Sein generelles Auffassungsvermögen ist allerdings außerhalb vom Handwerk oder der Jagd sehr beschränkt.

    Er ist wenig Charismatisch und ist deshalb gerne alleine.

    Wenn er etwas nicht versteht, tendiert er dazu wütend zu werden.

    Seine letzte Besonderheit ist seine Farbenblindheit. Ein Rotauge kann er kaum von der Rotfeder unterscheiden.


    ((OOC: Agnus ist meist Wochentags erst gegen Abend auf dem Server unterwegs. Wochenends kann er auch mal unter dem Tage angetroffen werden.))